2017 Swiss eHealth Summit

Downloads 2016

KEYNOTES:

Big Data in der Schweizerischen Gesudheitsversorgung | Dr. Thomas Heiniger

Bedeutung der Wahrheit in Wissenschaft in der Ära von Big Data | Prof. Christian Lovis

Die Post dan der Schnittstelle der physischen und der digitalen Welt – Chancen und Herausforderungen Transformation | Claudia Pletscher

Die Digitale Transformation in den Spitälern | Stefan Beyeler

CIS-Conference

Connected health – Spital neu denken! |Tobias Meixner, Verena Zimmermann, Erwin Zetz

Digitale Transformation – eHealth-Plattformen = sichere Brücken zum Patienten? | Tomaz Gornik, Dr. Alexander Schachinger, Dr. Michael Deppeler

eHealth Suisse-Track

Das elektronische Patientendossier – Politik, Strategie, Organisation | Salome von Greyerz, Georg Schielke, Adrian Schmid

Das elektronische Patientendossier – Technik + Rahmenbedingungen | Walid Ahmed, Johannes Gnägi

HIMSS-Track

Kostenoptimierung und Innovation – Quellen für interdisziplinäre Aufbruchstimmung | Dr. Med. Jörk Volbracht, FH-Prof. DI Dr. Stefan Sauermann, Holger Baumann

Digitalisierung revolutioniert die Medizin: Von der Annäherung konträrer Kulturen | Andy Fischer, Martin Denz, Dr. Marc Oertle

Gesundheitswirtschaft 4.0 – Intelligente Vernetzung zum Nutzen der Patientenversorgung | Bettina Mühlböck, Daniel Käch, Yves Laukemann, Volker Hofmann

EMRAM – Konsequente Digitalisierung – Mehrwert für die Krankenhaus – Unternehmensführung | Dr. Marc Oertle, Markus J. Jakober, DI Dr. Markus Pedevilla, Jörg Studzinski

SGMI-Track

eMedikation – fokus stationär | Alexander von Kameke, Dr. Fabienne Böni, Juliane Eidenschink | Dr. Marc Oertle

mHealth/e Patient Records | Dr. med. Dr. phil. nat. Pascal Pfiffner, PhD Frederic Ehrler, MD MBA Alex Gnaegi, Prof. Serge Bignens

Information Management / Clinical Datawarehousing | Sascha Karlen, Dr. med. Patrick Beeler, Dr. Emmanuel Eschmann, Dr. Carsten Eickhoff

pharmaSuisse-Track

eMedikation: Fokus ambulant, Risiken und Nebenwirkungen beachten – Patientensicherheit im Fokus |Enea Martinelli, Daniel Notter

IHE-Track

Interoperabilität, Interkonnektivität – Systemarchitektur und Systemsicherheit in Wechselwirkung? | Johannes Gnägi, FH-Prof. DI Dr. Stefan Sauermann, Martin Bruderer, Hansjörg Looser

ELGA in Österreich: Die elektronische Gesundheitsakte | Dr. Susanne Herbek


Downloads 2015

14.09.2015 | SGMI-Track

KEYNOTES

Lessons learned. Auswirkungen eines Spital-Mergers auf Administration und IT
Holger Baumann, Vorsitzender der Geschäftsleitung, Inselspital und Spital Netz Bern AG

Künstliche Intelligenz im Kontext der Medizin
Prof. Jürgen Schmidhuber, Scientific Director of the Swiss AI Lab IDSIA, Università della Svizzera italiana & SUPSI

Key to the success of the Denia project
Vicent Moncho Mas, CIO, Marina Salud (Hospital de Denia)

Corporate Spotlight: Smarter ICU, oder wie Analytics Lösungen den Betrieb auf der Intensivstation unterstützen
Prof. Dr. Emanuela Keller, Ärztliche Leitung Neurointensivstation, Universitätsspital Zürich

11:30 - 13:00 Uhr | Wie viel health-IT ist gesund?

Wissen wir, was wir tun (sollten)? Von return, investment und events
Dr. med. Marc Oertle, Leitender Arzt Medizin/Medizininformatik, Spital STS AG

Meaningful Use Stage 2: Working With What You Get
Dr. med. Dr. phil. nat. Pascal Pfiffner, Research Fellow, Boston Children’s Hospital, Harvard Medical School

Erwartungen an das KIS 2025
Martin Matter, Direktor ICT, Universitätsspital Zürich

14:00 - 14:30 Uhr | Visionspapier 2025

SGMI Visionspapier 2025
Prof. Dr. med. Christian Lovis, Professor of Clinical Informatics, University Hospitals of Geneva
Prof. Dr. Jürg Blaser, Präsident SGMI

14:00 - 16:00 Uhr | Merges: wenn Leistungserbringer sich annähern

Dossier hospitalier électronique, Hub de communication transitoire
Dr. med. Paul Cohen, CMIO, FHV-i (Fédération des Hôpitaux Vaudois), Lausanne

Le roi est mort, vive le roi: Die Zukunft von LOINC als semantisches Codiersystem von Laboranalysen
Dr. med. Walter Fierz, Abteilungsleiter Immunologie, Labormedizinisches Zentrum Dr. Risch

E-Health und Arzneimitteldistribution
Walter Oberhänsli, Delegierter des Verwaltungsrates und CEO, Zur Rose Group AG

Die Einführung einer eHealth Community nach IHE als Chance für eine Privatklinikgruppe den elektronischen Auftritt mit innovativer Funktionalität anzureichern
Kurt Furrer, IT Project Manager, Genolier Swiss Medical Network

16:30 – 17:30 Uhr | Ist Ihre health-IT gesund?

imad: the IT challenges of home health care
Gilles Damaz, CIO, IMAD

Gestion du changement: Faire passer 4000 soignants du papier à l’électronique en 12 mois, c’est une affaire d’anticipation
Alain Junger, Julie Dussault, CHUV

Too Frequent Low-Dose Methotrexate Prescriptions: Quality Control and Quality Assurance
Sascha Karlen, Forschungszentrum Medizininformatik, Direktion Forschung und Lehre, Universitätsspital Zürich

Back to the top

14.09.2015 | VGI.ch-Track

eHealth Schweiz: hohe Anforderungen an Lösungsanbieter wie Leistungserbringer

11:30 – 13:00 Uhr

Implementierung der einrichtungsübergreifenden, elektronischen Gesundheitsakte ELGA in Österreich – Grundlegendes, Projektstatus und weitere Schritte
Mag. (FH) Ing. Christian Stark, IT-Projektleiter Klinische Informationssysteme, Tirol Kliniken GmbH

Der reale Businesscase Zuweisungsmanagement
Verena Zimmermann, Leiterin Kommunikation Behandlungspartner, Kantonsspital Graubünden

14:30 - 16:00 Uhr

Wenn das eHealth-Postulat beim CIO aufschlägt
Elke Albrecht, CIO, Mitglied der Geschäftsleitung, Solothurner Spitäler AG

Prozesse – Die wahre Herausforderung von eHealth
Klaus Frommer, Business Analyst & Projektmanager, Kantonsspital Aarau AG

Frust und Lust – Konkrete Erfahrungen mit eHealth
Yves Laukemann, CIO, St. Claraspital AG

eHealth für Versicherte
Patrik Heierli, CIO, KPT/CPT

eHealth und Big Data: Herausforderung oder Chance?
Stephan Schindewolf, Product Management Healthcare Solutions, SAP SE

Back to the top

14.09.2015 | CIS-Conference

Interoperable Lösungen für die integrierte Versorgung

11:30 - 13:00 Uhr

Zuweisungsmanagement in der Schweiz – konkrete Anforderungen und (nicht nur) zukünftige Möglichkeiten
Prof. Dr. Rainer Endl, Institut für Informations- und Prozessmanagement, FHS St. Gallen

Geostrategische Marktsteuerung und Einweiserbeziehungsmanagement
Nils F. Wittig, Leitung Kommunikation, Marketing & Kooperationen, ANregiomed
Stefan Lachmann, Geschäftsbereichsleiter Kundenbeziehungen, KMS Vertriebs und Services AG

Zuweisungsmanagement in eine bestehende Systemumgebung: Erfolgsfaktoren und Tücken
Dr.-Ing. Harald Heuser, Inhaber, Ingenieurbüro Dr. Heuser
Marcel Ulrich, Leiter Applikationen und Stv. Leiter IT, SZB

14:30 - 16:00 Uhr

Zuweisungs- und Austrittsmanagement: ein attraktiver Zusatz-Service für das ePatientendossier?
Dr. med. Daniel Voellmy, Geschäftsführer, Voellmy Consulting

Einrichtungsübergreifende Telekonsultation auf Basis von standardisierten IHE – Profilen
Dr. Stefan Schweiger, Assistenzarzt für Neurochirurgie, Landesklinikum Wiener Neustadt, Abteilung für Neurochirurgie

Big Data – Perspektiven und Chancen für die Zukunft
Holger Cordes, COO Cerner Europa

KIS Prozesse im Psychiatrie-Umfeld. Status quo und Herausforderungen für die Zukunft
Louis Chopard, KIS Verantwortlicher, Clienia Littenheid AG

Back to the top

15.09.2015 | SGMI-Track

KEYNOTES

BIG Data, big deal?
Prof. Christian Lovis, Professor of Clinical Informatics, University Hospitals of Geneva

Telemedizinische Betreuung von Intensivmedizinischen Stationen
Prof. Dr. Gernot Marx, Direktor, Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care, Sprecher des Telemedizinzentrums, Universitätsklinikum der RWTH Aachen

KIS 2.0. für das Spital 2.0? Erkenntnisse einer KIS-Weltreise
Dr. med. Stefan Hunziker, CIO Kantonsspital Luzern

10:30 – 12:00 Uhr | Symposium: Telemedizin in der Schweiz?

Kann telemedizinische Versorgung von Intensivstationen in der Schweiz ein Thema sein? Pro und Kontra
Dr. med. Roger Lussmann, Co-Chefarzt Intensivmedizin, Klinik Hirslanden

Telemedizin in der Schweiz – wo stehen wir heute?
Dr. med. Andy Fischer, CEO, medgate

Exploratory usability comparison of three interaction paradigms for touchless spatio-temporal manipulations of 3D images using Leap Motion
Frederic Ehrler, Senior Researcher, HUG

Predicting Diagnoses with Drug Orders, Routes and Doses
Patrick E. Beeler, Researcher, USZ

Einfluss von spezifischen Warnungen auf K+-erhöhende Arzneimittelinteraktionen: Eine randomisierte kontrollierte Studie
Dr. med. Emmanuel Eschmann, Oberassistent, UniversitätsSpital Zürich

15:00 – 16:30 Uhr | Elektronisches Patientendossier

Elektronisches Patientendossier Version 0.9 - auf dem Weg wohin?
Adrian Schmid, Leiter, "eHealth Suisse"

reTIsan – Patient und Gesundheitsfachleute im Tessiner Onkologie Netzwerk
Dr. Omar Vanoni, Coordinatore Rete sanitaria, Ufficio del medico cantonale

Integrierte Versorgung auf dem Weg wohin?
Prof. Serge Bignens, Berner Fachhochschule Pierre Valentin, Responsable eHealth Etat de Vaud, Service de la santé publique

Einführung der IHE basierten elektronischen Gesundheitsakte ELGA in Kärnten
Mag. Dr. Hannes Steinberger, E-Health Koordinator in Kärnten und Telemedizinkoordinator, Landeskrankenanstalten-Betriebsgesellschaft (KABEG)

Back to the top

15.09.2015 | EHEALTH SUISSE-Track

10:30 – 12:00 Uhr | Aktuelles von "eHealth Suisse" und BAG

Das Bundesgesetz über das elektronische Patientendossier EPDG
Nicolai Lütschg, Projektleiter, Bundesamt für Gesundheit BAG

Die Einführung des ePatientendossiers – ein komplexes Puzzle
Dr. Michael Schröder, Head of Business Consulting Zürich, ELCA Informatik AG
Eveline Hardmeier, Business Consultant; ELCA Informatik AG

EPD Referenz- und Zertifizierungs-Umgebung
Sang-Il Kim, Stv. Leiter, "eHealth Suisse"

Building the bridge: eGov goes eHealth
PhD Stephane Spahni, Senior Systems Architect, HUG – University Hospitals of Geneva
Stefan Wyss, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, "eHealth Suisse"

15:00 – 16:30 Uhr | mHealth – Lösungen für die Integrierte Versorgung

Rockethealth - Die mobile, elektronische Krankengeschichte als Treiber für neue Managed Care Modelle in Ärztenetzwerken
Dr. med. Christoph Baumann, CEO und Gründer, Helmedica AG

Accelerating Recovery After Stroke – Closing The Therapy Gap
Gerd Graumann, Co-Founder, evivecare

Präsentation einer Studie zur mHealth Marktsituation in Europa (HIMSS in Zusammenarbeit mit research2 guidance)
Rainer Herzog, General Manager, HIMSS Europe

mHealth und das ePatientendossier
Catherine Bugmann, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, "eHealth Suisse"

Back to the top

15.09.2015 | HIMSS Europe-Track

Spital der Möglichkeiten – Lösungen für das Spital der Zukunft

10:30 – 12:00 Uhr

Effizienz in der DRG Abrechnung – Automatisierte Codierung mit Hilfe moderner Analytics (HP)
Beat Sommerhalder, Analytics & Data Management Lead, Hewlett-Packard GmbH

Eine IHE eHealth Kollaborationsplattform als Basis zur Etablierung der Stammgemeinschaften gemäss dem EPDG – am Beispiel von vivates der Post
Silvio Frey, Leiter Marketing & Sales, Business Area eHealth – vivates, Telemedizin in der Schweiz – Schweizerische Post

Keep it Simple – höhere Liquidität durch mobile Arztbrieffreigabe & Leistungserfassung
Ing. Mag. (FH) Andreas Walcher, Abteilungsleiter Consulting & Service-Healthcare, AT Solution Partner GmbH

15:00 – 16:30 Uhr

Wie kann closed loop medication administration die Arzneimitteltherapiesicherheit verbessern?
Dr. Juliane Eidenschink, Produktmanagement, ID GmbH & Co. KGaA

Digitalisierter Leistungsabrechnungsprozess unter Einbezug des Patienten dank der modularen Sumex Suite
Rolf Schmidiger, Strategie- und Innovationsmanager, SUVA
Toni La Rosa, Sales Director, Mitglied der Geschäftsleitung, ELCA Informatik AG

Réseau emed® centré sur le patient
Dr. Jean-Luc Schubiger, Vertriebsleiter, emedSwiss SA

Back to the top


DOWNLOADS 2014

SGMI - Montag, den 08.09.2014

Alba García_Shambala_A Modern Web Interface for Medical Image Retrieval

Antoine Widmer_Using Google Glass to enhance pre-hospital care

Bart de Witte_Putting IBM Watson to Work

Cedric Michelet_Shared health record in Valais

Christian Lovis_eHealth R&D@CH

Daniel Voellmy_eHealth - Bildung und Forschung

Delphine Carli_All is about Medicinal Product Dictionary system

Dominique Brodbeck_Biomedizinische Informatik

Edith Hufschmid Turnherr_GSASA Stammdaten Mörserbarkeit-Suspendierbarkeit

Emmanuel Eschmann_Soll die elektronische Medikamenten-Verordnung zu kurze Injektions- und Infusionsdauer verhindern.pptx

Frederic Ehrler_Aggregating physiological sensors network data

Guido Schüpfer_Erwartungen an einen CIO in der Krankenhausindustrie

Hansjoerg Looser_Ponte Vecchio

Heinrich Lüscher_Was können wir von der Luftfahrt lernen

Michael Weisskopf_Tools in a Clinical Information System Supporting Clinical Trials at a Swiss

Nick Hardiker_The importance of nursing to eHealth

Patrick Beeler_Earlier Switching from Intravenous to oral Antibiotics Due to eReminders

Priska Vonbach_pediatric-dosages.ch

Richard Egger_Medikamentenstammdaten zwischen Medizin – Politik – Logistik und Kommerz

Samuel Eglin_Zurich Affinity Domain

Sascha Karlen_Entscheidungsunterstützung beim Medikamentenprozess

Silvia Kuebler_eHealth in der Weiterbildung

Sibylle Peuker_Bridging the Gap

Back to the top

VGI.ch - Montag, den 08.09.2014

Alexander Schöne_Mobile Prozesse im Spitalumfeld

Daniel Lawniczak_Opportunities and Challenges of Medical Apps

Daniela Ittensohn_Mobile Apps für die Gesundheitsbranche

Dominik Bertram_Mobility & User-Centered Design im Spital - die neue Herausforderung für den CIO

Juliane Eidenschink_Mobile Visite mit ID MEDICS®- Stationäre Verordnung direkt am Patientenbett

Jürg Lindenmann_Mobile Applications und die Schmerzen des CIO - erste Erfahrungsberichte

Milos Bozovic_Die Sorgen eines CISO, Herausforderungen und Lösungsansätze

Pierre-Francois Regamey_Mobile Strategie am CHUV

Back to the top

SGMI - Dienstag, den 09.09.2014

Simon Ball_How lessons from automotive industry informed a healthcare organisation’s approach to patient safety

Pascal Strupler_Gesundheit 2020

Cedric Michelet_Premiers retours sur la mise en œuvre du dossier patient partagéen Valais

Christian Peier_Zuweiserprozesse

Daniela Heim_SURPASS digital am LUKS

Dieter Conen_Patientensicherheit - Stand und Herausforderungen

Jonas Botta_Die fatalen folgen der Implementierung einer hl7 adt Schnittstelle

Martijn Jonkers_Integrating the healthcare enterprise

Martin Lysser_Welche Daten braucht die Pflege

Michael Hübschen_Mit Telemedizin mehr bewegen

Peter Amherd_Zuweiser‐Management

Roland Blättler_Zuweiserportal - Spagat zwischen internem KIS und externen Anforderungen

Stefan Resch_Zuweiserbindung 2.0

Yves Laukemann_Ärzteportal des Claraspital

Back to the top

Solutions Track - 08. & 09.09.2014

Thomas Bähler_Zwahlen_Online Patientenanmeldung im Inselspital Bern mit evita

Healthcare Value Chain Day - Dienstag, den 09.09.2014

André Meister_Performance Management in Schweizer Spitälern

Beat Osswald_Kostenerfassung und -verrechnung

Christian Hay_Standards als Voraussetzung der Leistungserfassung im heterogenen klinischen Umfeld

Christine Büchi_Entwicklung des Spitalreportings - Gestern – Heute – Morgen

Christoph Napierala_Datengestütztes Performance Management

Daniel Zahnd_Auf dem Weg zum expliziten Qualitätsausweis

Harry Telser_Wie unternehmerisch müssen Spitäler wirklich werden

Jürgen Holm_CT-Prozessanalyse

Rolf Hochuli_Gedanken zum Performance Management

Senta Koch_Elektronische Leistungserfassung

Stefanos Vassiliadis_Performance Management im Spital

Back to the top


DOWNLOADS 2013

SGMI – Dienstag, den 03.09.2013

Stoffel: Integrierte Versorgung und eHealth: Die FMH Perspektive

Gnaegi: Le dossier patient partagé valaisan

Thévoz: Etude de l’impact médico-économique d’un projet de télémédecine au Mali

Wehrli: Erfolgsfaktoren und Hindernisse bei der elektronischen Anbindung von Hausärzten

Perrin: Der Nutzen der Teilnahme an epSOS für die Schweiz

Issom: LiSA: Live System Analysis

Baumberger: Mapping LEP Nursing 3 auf die Internationale Klassifikation der Pflegepraxis (ICNP)

Back to the top

IG eHealth – Dienstag, den 03.09.2013

Bouwsma: Model for success: Ecosystem "Band-Aid or Creative Destruction"

von Greyerz: Bundesgesetz über das elektronische Patientendossier

Schmid: Die „eHealth“-Entwicklung im Ökosystem „Schweiz“

Piana: EPDG; ein Katalysator für eGemeinschaften?

Stoffel: Erfolgsmodell eHealth Ecosystems

Mesnil: eHealth aus Sicht der Apotheker

Waldo: Interoperability and standardization – The significant role of the industry in European e-health eco systems

Bron: Un outil pour tous afin d'améliorer la qualité des soins

Kopatz: Inkubationsraum eHealth Aargau - Kanton zwischen Automatisierung und Standardisierung im Gesundheitswesen

Erni: Das Erfolgsrezept der netCare?

Junker / Denz: Versorgungsnetz mit mehr als 500 ambulanten Leistungserbringern

Wise: Understanding Meaningful Use

Stroetmann: A European Perspective of eHealth ‘Meaningful Use’ in the United States of America

Locher: Meaningful use – Monetäre Anreize in der Schweiz – ein Erfolgsfaktor?

Back to the top

HIMSS Track - Dienstag, den 03.09.2013

Ineichen: Fokus Session: eKARUS

Dommel: eHealth: Patientempowerment

Georig: Entertain for Hospitals

Rüegg: Integrationsplattform WebSphere Message Broker - Migration von Leistungsschnittstellen

Burde: ID EFIX® for SAP - Das integrierte Rückweisemanagement

Mestre: Digitale Patientenakte - Lebenszyklus, Herausforderungen und Lösungsansätze

Peuker / Urech: Die richtige Information an den richtigen Ort – Applikationsdesign mit dem User

Kohler: Related Systems – mehr als Verbunden

Burkhardt: Hervorragende Leistungen zum Status der Health-IT in unseren Spitälern

Dietrich: Mittel und Wege (in eine vernetzte Zukunft) als Vorschlag, wie die Hindernisse und Herausforderungen zu bewältigen sind

Back to the top

SGMI – Mittwoch, den 04.09.2013

Krieger: Transhumanism & Ambient Assisted Living

Beuscart: Facteurs Humains pour l'Informatique de Santé

Ammenwerth: Evidenz-basierte Medizinische Informatik

Eschmann: Spezifische eAlerts bei Kalium-erhöhenden Arzneimittelinteraktionen

Oertle: Outcome of a patient-specific overruling algorithm to reduce drug-drug-interaction alerts

Beeler: Neubeurteilung der intravenösen antimikrobiellen Therapie dank eReminders

Voellmy: Zwischen Wunschkonzert und radikaler Standardisierung - Bilanz einer Gratwanderung nach einem mehrjährigen KIS-Projekt

Oertle: Offene Stellen im geschlossenen Medikationskreislauf

Richard: CIRS-Meldungen zu Klinikinformationssystemen

Ehrler: Smartphones: Evidence-based User-Interface Design

Schmitz: Elektronische Erfassung klinischer Fertigkeiten mit dem eOSCE System

Back to the top

VGI.ch – Mittwoch, den 04.09.2013

Heierli: VGIch am eHealth Summit 2013

Faller: Wie sieht das Gesundheitswesen in naher Zukunft aus und welche Fähigkeiten müssen die Unternehmen darin entwickeln?

Sieberg: Erfolgsfaktor Technologie in der personalisierten Gesundheitsversorgung

Meyenberger: Die vollständig digitalisierte Praxis

Prader: Moderne Organisationen fordern die Führung heraus

Angerer: Personalanforderung im Wandel: Prozess- und Changemanager gesucht!

Spirig / Sommer: Effizienzsteigerung in den OP-Prozessen beim Universitätsspital Basel

Escherich / Fitterer: Ärzte bekommen etwas für die Daten, die sie eingeben – neue Möglichkeiten der Analytik für Kliniken und Forschungseinrichtungen

Meister: Output-orientierte Budgetierung in Spitälern

Berger: Produktionssteuerung und Planung im Krankenhaus

Codourey: „Weitersagen erwünscht“, virales Spitalmarketing

Ittensohn: Compliance im Gesundheitswesen

Matejevic: Smarter Care: The Impact of Social Determinants on Health

Jordan: Wohin muss sich die IT im Gesundheitswesen bewegen und welche Veränderungen sind dabei nötig?

Klein: Anforderungen an eine holistische Identity und Access Management - Lösung im Gesundheitswesen

Beyeler: Service-orientierte IT im Emmental

Moser: Wirtschaftsinformatik im Gesundheitswesen

Lindenmann: IT Service Kostenrechnung

Lichtenberger: IT Service Management – Wo beginnen wir?

Back to the top

HIMSS Track - Mittwoch, den 04.09.2013

Amann: KIS als Single Point of Information im Kampf gegen die Datenflut

Winkler: Lösungen für eine effektive und durchgängige Kostensicherung in Spitälern

Lecat: Gestion de la production d'un établissement de santé à partir des processus valides par ses professionnels

Käser/Golder: Kosteneinsparungen durch optimierte Dokumentenprozesse

Reinke: eHealth Summit 2013 in Bern Soarian Clinicals Demonstration

Resch: Erfahrungswerte ausgewählter nationaler und internationaler eHealth- bzw. Telemedizinprojekte

Endl: Stand des Zuweiserbeziehungsmanagements in der Schweiz

Eichenberger: Zuweisermanagement im St. Claraspital

Buddrus: Nutzenrealisierung durch elektronische Patientenakte: How clinical (and/or) economic outcomes improve by adopting IT

Regamey: Soarian Einführung im CHUV: Kosten / Nutzen Aspekte

Back to the top